16. Juli 2018

Das neue „Cadastre du commerce“ – welchen Mehrwert bietet es?

(…) Städte und Kommunen sind heute gut beraten, sich auf den, durch Digitalisierung und Globalisierung bedingten Wandel, frühzeitig einzustellen und Werkzeuge zu entwickeln, welche die Attraktivität der (Innen-)Städte stärken. Ein solches Werkzeug ist die nationale Handelsdatenbank „Cadastre du commerce“ – ein Schlüsselprojekt der Initiative Pakt PRO Commerce. Doch worum handelt es sich dabei genau? Welchen Mehrwert liefert das Cadastre du commerce und welche konkreten Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich daraus?

WEITERLESEN
11. Juli 2018

Passantenfrequenzdaten – Potenziale für Stadt und Handel?

Wie auch Amazon oder andere erfolgreiche ‚Online-Unternehmen‘ seine Kunden genaustens analysiert, müssen Städte in den gleichen Kategorien denken und die technologischen Möglichkeiten entsprechend für sich nutzen.

WEITERLESEN
16. Januar 2018

Eine Vision für die Stadt!

Luxemburg ist ein dynamischer Markt. Um davon zu profitieren, muss der Handel die Verknüpfung von digitaler und physischer Welt weiter vorantreiben. Die Städte und Gemeinden sollten hier eine aktive Rolle spielen – nicht zuletzt aus der Motivation heraus, die Stadt der Zukunft als Lebens- und Arbeitsraum für alle Generationen zu gestalten.

WEITERLESEN