Das neue „Cadastre du commerce“ – welchen Mehrwert bietet es?

16. Juli 2018

(…) Städte und Kommunen sind heute gut beraten, sich auf den, durch Digitalisierung und Globalisierung bedingten Wandel, frühzeitig einzustellen und Werkzeuge zu entwickeln, welche die Attraktivität der (Innen-)Städte stärken. Ein solches Werkzeug ist die nationale Handelsdatenbank „Cadastre du commerce“ – ein Schlüsselprojekt der Initiative Pakt PRO Commerce. Doch worum handelt es sich dabei genau? Welchen Mehrwert liefert das Cadastre du commerce und welche konkreten Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich daraus?

Read more

Die Erfa-Gruppe „Stadtmarketing im Großherzogtum Luxemburg“

4. September 2017

Der intensive Austausch mit Kommunen zu Stadtmarketing-Themen im Rahmen der Erfa-Gruppe ist Teil der Initiative Pakt PRO Commerce. Eine Achse des Paktes ist dem innerstädtischen Handel gewidmet. Zum Netzwerk gehören aktuell Clervaux, Diekirch, Differdange, Dudelange, Echternach, Esch-sur-Alzette, Ettelbrück, Grevenmacher, Junglinster, Luxemburg-Stadt, Mersch, Mertert-Wasserbillig, Mondorf-les-Bains, Pétange, Redange, Remich und Wiltz.

Read more

Aus- und Weiterbildung

4. September 2017

Stadt- und Einzelhandelsentwicklung sowie Stadtmarketing sind komplexe Thematiken, denen man sich im Rahmen von Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen nähern kann. Im Jahresverlauf werden insbesondere im deutschen und französischen Ausland zahlreiche Fachkonferenzen organisiert, die umfangreiche Einblicke in die neusten Trends und Tendenzen sowie Best-Practice-Beispiele geben.

Read more

Der Pakt PRO Commerce

4. September 2017

Die Initiative Pakt PRO Commerce wurde im April 2016 vom luxemburgischen Wirtschaftsministerium (MECO), der Handelskammer (CdC) und der clc, dem Dachverband des Luxemburger Einzelhandels gegründet. Auf neue Entwicklungen in der Konsumwelt und deren Herausforderungen muss aber auch hierzulande mit angepassten Maßnahmen reagiert werden.

Read more

Die Partner des Pakt PRO Commerce

4. September 2017

Gemeinsam mit interessierten Kommunen, privatwirtschaftlichen Akteuren und Verbänden soll ein Dialog über die Einzelhandelsthemen von morgen geführt werden. Daraus entstehende Kooperationen und konkrete Projekte schaffen die Basis für Strukturen, die die Zukunft des Standortes Luxemburg nachhaltig sichern sollen.

Read more