Eine Vision für die Stadt!

16. Januar 2018

Luxemburg ist ein dynamischer Markt. Um davon zu profitieren, muss der Handel die Verknüpfung von digitaler und physischer Welt weiter vorantreiben. Die Städte und Gemeinden sollten hier eine aktive Rolle spielen – nicht zuletzt aus der Motivation heraus, die Stadt der Zukunft als Lebens- und Arbeitsraum für alle Generationen zu gestalten.

Read more

Kreatives Engagement für Ettelbrücks leere Geschäftsflächen

6. November 2017

Es ist ein an sich ruhiger Abend in Ettelbrücks Grand-Rue im November 2016: Die meisten Geschäfte haben bereits ihr Tagesgeschäft erledigt und sind geschlossen, nur die Nummer 105 ist hell erleuchtet. Im Innern drängen sich die Menschen. Es ist der Eröffnungsabend von „Taste of Africa“, einem Pop-Up-Store, der seine Produkte über die Adventszeit in einem zuvor leerstehenden Geschäftslokal anbietet. Ettelbrück engagiert sich seit einiger Zeit aktiv im Geschäftsflächenmanagement.

Read more

“Gute Geschäfte. Was kommt nach dem Einzelhandel?”

5. September 2017

Leere Ladenlokale bedeuten nicht nur Verluste für die Eigentümer, sondern führen oft auch zur Verödung der Innenstädte. Sie sind Zeichen von Krisen, verschlechtern den angrenzenden öffentlichen Raum und können am Beginn einer Abwärtsspirale stehen, die sich dann nur schwer aufhalten lässt. Wie können Kommunen oder die öffentliche Hand im Allgemeinen darauf reagieren?

Read more

Offen für Neues: Ladenöffnungszeiten auf dem Prüfstand

29. August 2017

Das Thema „Ladenöffnungszeiten“ ist in der öffentlichen Diskussion ein Dauerbrenner, und das nicht nur in Luxemburg. Hierzulande liegt der Fokus dabei meist auf der Frage der Sonntagsöffnungen. Eines ist schon jetzt klar: der verkaufsoffene Sonntag allein wird weder die wirtschaftliche Zukunft der Einzelhändler sichern, noch über Glück und Unglück der Arbeitnehmer entscheiden. Die Diskussion muss daher breiter und kontextbezogen geführt werden.

Read more