Am 10. Oktober 2017 wurde im Rahmen der Europäischen Woche der Regionen und Städte (DG GROW und DG REGIO) der „Digital Cities Challenge“ ausgerufen. Die Städte Europas sind eingeladen, die Lebensqualität ihrer Bürger durch die Entwicklung und Einführung digitaler Prozesse zu verbessern.

Im Laufe des Wettbewerbs werden 15 Städte ausgewählt, die bereit für Veränderungen sind und ungenutzte Potentiale mit Hilfe hochkarätiger Experten ausschöpfen möchten. Die Begleitung erstreckt sich über 14 bis 18 Monate, ist kostenfrei und wird in der Landessprache sichergestellt.

Alle Informationen zum Wettbewerb sowie eine Workshop-Präsentation und weiterführende Links finden Sie (in englischer Sprache) auf der Internetseite der Europäischen Kommission.